• zinner lang grafik

Historie der Kanzlei in Erlangen

Die Kanzlei wurde im Jahre 1976 von Herrn Rechtsanwalt Sepp-Jürgen Bauriegel in Erlangen gegründet. Zunächst befanden sich die Kanzleiräume in der Apfelstraße. In den Folgejahren wuchs die Kanzlei sowohl räumlich als auch personell immer mehr.

Im Jahr 1980 trat Rechtsanwalt Helmut Zinner in die Kanzlei ein, dessen Spezialgebiete u.a. das Ehe- und Familienrecht, das Arbeitsrecht sowie das Erbrecht gewesen sind.

Nachdem die bisherigen Räumlichkeiten in der Apfelstraße viel zu klein geworden waren, erfolgte zum 1.1.1987 der Umzug der Kanzlei in das restaurierte und unter Denkmalschutz stehende Anwesen Schiffstrasse 8 in Erlangen. Seither befindet sich die Kanzlei in einer - wie viele behaupten - der schönsten Straßen Erlangens, in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, zur Fußgängerzone, zum historischen Markgrafentheater sowie zum Schlossgarten der Universität.

Im Jahr 1988 wurde Rechtsanwalt Günther Lang Mitglied der Sozietät. Spezialgebiete von Rechtsanwalt Lang sind u.a. Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, ziviles Baurecht sowie Verkehrsrecht. Im Rahmen seiner Tätigkeit betreut und berät er u.a. auch verschiedene überregional tätige mittelständiche Unternehmen.

Im Jahr 2005 trat Rechtsanwalt und Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth) Carsten Zinner, dessen Spezialgebiete u.a. allgemeines Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschafts- sowie IT-Recht sind, in die Kanzlei ein und ergänzt seitdem das Angebot der Kanzlei an ihre Mandanten um besondere wirtschaftsrechtliche Kenntnisse.

Mit Wirkung zum 01.01.2016 ist Herr Rechtsanwalt Helmut Zinner aus Altersgründen aus der Kanzlei ausgeschieden und Herr Rechtsanwalt Carsten Zinner an dessen Stelle der Sozietät beigetreten. Seit 01.01.2016 betreut Frau Rechtsanwältin Sabine Breustedt Enger das Referat Arbeitsrecht. Ab dem 01.01.2016 betreut Herr Rechtsanwalt Carsten Zinner das Rechtsgebiet des Familienrechts.